Erziehung

Erziehung und Kommunikation

Hochsensibel sein - was bedeutet das?

Hochsensibel zu sein bedeutet, mit allen Sinnen mehr wahrzunehmen als andere, mehr zu sehen, zu hören, zu riechen, zu schmecken und zu fühlen. Dadurch kommt es leicht zu Überreizung und einem großen Bedürfnis nach Erholung. Zur Hochsensibilität gehören aber auch zwei weitere weniger bekannte Bereiche. Zum einen eine tiefere Verarbeitung von Wahrnehmungen verbunden mit der ständigen Bewertung von Situationen. Zum anderen die ästhetische Sensibilität, die für starken Gerechtigkeitssinn und dem Wunsch nach Ordnung steht. Bei jedem Hochsensiblen sind diese Bereiche ganz unterschiedlich stark ausgeprägt. Die eigene oder fremde Hochsensibilität umfassend zu verstehen, hilft diese anzunehmen und besser damit leben zu können.

Status: Plätze frei

Kursnr.: 192-K526

Beginn: Mo., 26.08.2019, 19:00 - 21:00 Uhr

Dauer: 1 Termin

Kursort: Lerchenstraße 22, L-Raum

Gebühr: 20,00 €

L-Raum (Vorderhaus)
Lerchenstr. 22
24103 Kiel

Datum
26.08.2019
Uhrzeit
19:00 - 21:00 Uhr
Ort
Lerchenstraße 22, L-Raum




Zukunftswerkstatt e.V. Kiel

Lerchenstr. 22, 24103 Kiel

Tel. 04 31 .66 52 47
Fax. 04 31 . 6 10 98
E-Mail: info@zukunftswerkstatt-kiel.de

Öffnungszeiten

Montag bis Freitag von 09:00 bis 13:00 Uhr

Bankverbindung

Evangelische Bank
DE55 5206 0410 0006 4195 42